Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Ingvisory KG für die Nutzung von www.ing-online.de

§ 1 Geltung der AGB
1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen der Ingvisory KG – nachfolgend Ingonline genannt - und ihren Vertragspartnern – nachfolgend Kunde genannt - hinsichtlich der Nutzung der Plattform www.ing-online.de und der daraus resultierenden Dienstleistungen und Angebote. Für alle Rechtsbeziehungen gelten ausschließlich die AGB der Ingonline.
2. Mit dem Abschluss eines Vertrages werden diese AGB durch den Kunden akzeptiert.

§ 2 Vertragsabschluss
1. Der Vertrag kommt durch Annahme und Angebot zustande. Ingonline nimmt die Bestellung des Kunden binnen zwei Arbeitstagen durch eMail Bestätigung an. Die Eingangsbestätigung der Bestellung (§ 312e BGB) wird automatisch generiert.
2. Bei nicht online erstellten Bestellungen erfolgt zunächst die Übersendung eines Vertragsangebots an den Besteller. Dieser erklärt die Annahme durch Rücksendung der von dem Kunden unterzeichneten Auftragsbestätigung an Ingonline.
3. Die auf der Webseite dargestellten Produkte und Preislisten sind stets freibleibend. Ingonline ist zur Erfüllung der Leistungen zu den dargestellten Preisen erst nach Eingang der Annahmeerklärung durch Ingonline verpflichtet.
4. Nach Abschluss des Bestellvorgangs sind Änderungen am gewählten Anzeigenpaket nicht mehr möglich.

§ 3 Vertragsinhalte
1. Inhalt dieses Vertrages sind Maßnahmen zwecks Werbung in Form von Stellenanzeigen sowohl auf der Webseite www.ing-online.de als auch bei Drittanbietern.
2. Kunden können bei Ingonline einen Job suchen, indem sie ihren Lebenslauf mit Berufswunsch an Ingonline schicken, bzw. ihre Daten/ihr Profil bei Ingonline hochladen. Hierdurch willigen die Kunden darin ein, dass Ingonline berechtigt ist, den jobsuchenden Kunden per Email über Jobs zu informieren, die seinem Profil entsprechen.
3. Dem Kunden ist bekannt, dass bei Online-Stellenschaltungen im Internet grundsätzlich nur eine Position pro Stellenanzeige durch den Kunden veröffentlicht werden kann.
4. Bei der Platzierung von Anzeigen bei Drittanbietern trägt nur dieser die Verantwortung hinsichtlich der Verschlagwortung der Anzeigen. Ein Einfluss von Ingonline liegt hier nicht vor, wie auch keine Obliegenheit von Ingonline in diesem Zusammenhang. Sofern Drittanbieter das ursprüngliche Design des Kunden in ein jobbörseneigenes Design umwandeln, wird dies vom Kunden ausdrücklich akzeptiert und stellt somit keinen Mangel dar. In der Regel werden die Stellenanzeigen an alle aufgeführten Jobbörsen weitergeleitet. Für eine Veröffentlichung in allen aufgelisteten Jobbörsen besteht keine Garantie. Eine Nichtveröffentlichung auf einer kostenlosen Jobbörse stellt keinen Mangel dar. Hat der Kunde sein Stellenangebot offline geschaltet, wird nicht garantiert, dass die Stellenanzeige bei allen anderen Jobbörsen ebenfalls offline genommen wird. Dies kann der Kunde von Ingonline nicht beanspruchen.

§ 4 Modalitäten der Zahlung und Preise
Ingonline kann auf Verlangen die Leistung nur gegen Vorkasse durchführen. Nachlässe und Rabatte werden nur ausnahmsweise gewährt und bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Zahlungen sind mit dem Zeitpunkt der Rechnungsstellung ohne Abzug zu leisten.

§ 5 Veröffentlichung und Kündigung
1. Zur Erbringung der Leistung ist der Startzeitpunkt der mit dem Kunden schriftlich vereinbarte Zeitpunkt. Anderenfalls erfolgt die Leistungserbringung sofort nach Abschluss des Vertrags und Freigabe durch den Kunden. Die Veröffentlichung bei kostenpflichtigen Jobbörsenpartnern erfolgt nach Zahlungseingang.
2. Verzögerungen, die im Zusammenhang mit dem Inhalt des durch den Kunden zur Veröffentlichung gestellten Materials entstehen, fallen nicht Ingonline zur Last. Mit Ablauf der vereinbarten Laufzeit endet der Vertrag.
3. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde trotz Mahnung und Fristsetzung seine Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllt oder Leistungen mit Inhalten beauftragt, die gegen die guten Sitten verstoßen oder gegen Gesetze verstoßen.

§ 6 Pflichten des Kunden
1. Der Kunde ist verantwortlich für den sorgsamen Umgang mit den zur Verfügung gestellten Zugangsdaten. Besteht Anlass zur Vermutung, dass Dritte Kenntnis von dem Passwort haben und/oder eine Benutzerkennung missbrauchen, ist der Kunde verpflichtet, uns dies unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Der Kunde garantiert, dass er bei der Veröffentlichung seines Stellenangebotes die rechtlichen Voraussetzungen (z.B. das AGG) und den Datenschutz beachtet. Alle sich aus falschen oder fehlenden Informationen ergebenden Ansprüche sind dem Verantwortungsbereich des Kunden zuzurechnen.
2. Ingonline kann seine Lieferverpflichtung nur einhalten, wenn der Kunde seine Verpflichtungen rechtzeitig und ordnungsgemäß erfüllt. Die von ihm entworfene Anzeige muss daher rechtzeitig überlassen werden und die für die Erstellung der Leistung durch Ingonline erforderlichen Informationen müssen rechtzeitig übermittelt werden. Bei Nicht- oder verspäteter Erfüllung durch Ingonline verlängert sich die Frist zur Leistungserbringung durch Ingonline entsprechend.

§ 7 Rechte und Pflichten von Ingonline
1. Ingonline darf Bestellungen und Aufträge grundsätzlich wegen ihres Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form zurückweisen oder nur in abgeänderter Form erfüllen. Die Überprüfung erfolgt objektiv und sachlich. Insbesondere darf kein Verstoß gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten vorliegen. Dies gilt auch für bereits erfolgte Leistungen. Eine Offline – Schaltung ist auch aufgrund schädlicher Links möglich. Infolgedessen steht dem Kunden kein Erstattungsanspruch zu.
2. Die Inanspruchnahme der Dienste von Ingonline in anderer Form als von Ingonline zur Verfügung gestellt ist unzulässig. Ein Verstoß berechtigt Ingonline zur Sperrung des Zugangs.
3. Ingonline darf die Stellenanzeigen auch anderweitig veröffentlichen (z.B. auf Messen, telefonisch oder per Fax), ist hierzu aber nicht verpflichtet. Die mögliche Weiterverbreitung bezieht sich auch auf Printmedien.

§ 8 Mängelrügen
Mängelrügen sind unverzüglich anzubringen, anderenfalls gilt die erbrachte Leistung als genehmigt.

§ 9 Behinderungen und Leistungsausfall
Höhere Gewalt läßt die Verpflichtungen aus dem Vertrag ruhen und zieht keinen Schadensersatzanspruch nach sich. Dies bezieht sich nicht auf grobes Verschulden bei Ingonline.

 § 10 Verzug, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht
Bei Zahlungsverzug des Kunden ist Ingonline berechtigt, seine Leistungen bis zur vollständigen Begleichung einzustellen.

§ 11 Gewährleistung, Freigabe der Leistung
1. Veränderungen, die sich auf den Stellentitel beziehen, sodass sich eine neue Stelle ergeben würde, sind ausgeschlossen. Inhaltliche Änderungen an Stellenanzeigen, die Ingonline an Drittanbieter weitergeleitet hat, können nur nach Möglichkeit und Zulässigkeit vorgenommen werden. Für Änderungen werden aufwandsabhängige Kosten berechnet. Sie werden erst nach Zugang einer entsprechenden Bestätigung (schriftlich bzw. per E-Mail) des Kunden durchgeführt.
2. Nach Änderungswünschen empfiehlt Ingonline Drittanbietern lediglich Suchbegriffe, Berufsgruppen / Jobkategorien sowie die Zuordnung von Städten / Einsatzorten / Dienstsitzen.

§ 12 Haftung
1. Ein fehlerfreier Betrieb kann im Internet nicht garantiert werden. Eine Haftung durch Ingonline sowie seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen auf Schadensersatz, insbesondere wegen unerlaubter Handlung und Verletzung von Pflichten, ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Zusicherung der Abwesenheit eines Mangels oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhalt der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
2. Eine Haftung für Schäden, die durch den Verlust oder den Missbrauch von Benutzerkennung oder Passwort des Kunden entstehen, ist grundsätzlich ausgeschlossen.

§ 13 Inhalt, Rechte, Urheberrechte
1. Für den Inhalt, die Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit der Anzeigeninhalte oder der anderen Leistungselemente der zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen haftet ausschließlich der Kunde.
Es besteht von Seiten der Ingonline keinerlei Verpflichtung, die Text- oder Bildunterlagen auf Rechte Dritter zu überprüfen. Der Kunde stellt Ingonline mit der Übergabe und Veröffentlichung von Ansprüchen Dritter frei.
2. Der Kunde trägt auch die presse-, wettbewerbsrechtliche und sonstige Verantwortung für die von ihm gelieferten Inhalte. Der Kunde bestätigt mit der Auftragserteilung, dass er über sämtliche zum Einstellen in das Internet erforderlichen Nutzungsrechte der Inhaber von Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechten an den von ihm gestellten Inhalten und Daten verfügt.
3. Ingonline erwirbt an allen durch Ingonline erstellten Stellenanzeigen und sonstigen Arbeitsleistungen die alleinigen Urheberrechte und/oder Leistungsschutzrechte. Mit Leistung der Vergütung durch den Kunden ist keine Abtretung einer Berechtigung zur Nutzung von Urheberrechten und/oder anderen Leistungsschutzrechten an den Kunden verbunden, auch nicht an den HTML-Layouts. Sofern die durch Ingonline geschalteten Stellenanzeigen oder sonstigen Leistungen durch den Kunden selbst (einschließlich des HTML-Quelltextes) erstellt wurden, kommen diesem die Urheberrechte zu, doch überträgt der Kunde Ingonline das alleinige Nutzungsrecht. Insbesondere steht es Ingonline zu, rechtswidrige Eingriffe in das Urheberrecht durch Dritte im Rahmen der Veröffentlichung im eigenen Namen zu begegnen bzw. hieraus resultierende Schadensansprüche einzufordern.
4. Eine Übertragung von Eigentums- oder Nutzungsrechten ist mit diesem Vertrag nicht vorgesehen. Dies gilt auch für Lizenzen oder sonstige Rechte an der genutzten Software. Sämtliche Rechte an der genutzten Software, an Kennzeichen, Titeln, Marken und Urheber- und sonstigen gewerblichen Rechten verbleiben uneingeschränkt bei Ingonline.

§ 14 Datenschutz und Geheimhaltung
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Auftraggebers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle Informationen und Daten die sie voneinander zur Durchführung des Auftrags zur Verfügung gestellt bekommen haben, vertraulich zu behandeln und keinen Dritten weiterzugeben. Die vorgenannte Verpflichtung tritt automatisch mit Vertragsschluss ein und gilt auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses. Als Dritte sind nicht die mit dem jeweiligen Partner in Sinne von § 15 AktG verbundenen Unternehmen anzusehen. Als Dritte gelten auch nicht Personen und Unternehmen, die zur Erfüllung des Vertrags vom Partner beauftragt werden und in gleicher Weise zur Geheimhaltung verpflichtet sind. Sobald einer der Vertragspartner davon Kenntnis erhält, dass eine geheimhaltungspflichtige Information weitergelangt, hat er den anderen Vertragspartner hiervon unverzüglich zu informieren.

§ 15 Änderung der AGB
Ingonline behält sich die jederzeitige Änderung der AGB vor. Die geänderten AGB gelten dann grundsätzlich für die ab dem Änderungszeitpunkt eingegangenen Vertragsverhältnisse. Ingonline hat das Recht, seine AGB auch mit Wirkung für laufende Verträge zu ändern. In diesem Fall kann der Auftraggeber binnen zwei Wochen ab Zugang der Mitteilung der geänderten AGB der Änderung widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs hat Ingonline das Recht, den Vertrag innerhalb von zwei Wochen ab Zugang des Widerspruchs zu kündigen.

§ 16 Verlinkung
Auf der Seite www.ing-online.de gibt es Links zu anderen Internet-Seiten. Hinsichtlich des Datenschutzes trägt Ingonline für die anderen Internetseiten keine Verantwortung Dies gilt auch für den Inhalt dieser Websites. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Darstellungen sowie für Schäden infolge verlinkter Inhalte unterliegt allein der Anbieter der Haftung, auf dessen Seite verwiesen wurde. Nach Stand der Technik kann nicht mit Sicherheit gewährleistet werden, dass auf Ingonline zuzurechnenden Internet-Seiten oder auf Ingonline beliefernden Internetseiten veröffentlichte Leistungen auch durch andere Internet-Anbieter kopiert, gelinkt und/oder mit Hilfe von Frames, als eigenes Angebot getarnt, zusätzlich veröffentlicht werden. Ingonline versucht bestmöglich, solche Handlungen zu unterbinden. Entsprechende Erklärungen zur Zustimmung gibt der Auftraggeber bzw. Kunde gegenüber Ingonline bereits jetzt ab. Sollte dennoch ein Fall des unberechtigten Linkings und/oder Framings eintreten, kann der Auftraggeber bzw. Kunde daraus gegen Ingonline keinerlei Ansprüche herleiten.

§ 17 Schlussbestimmungen
1. Erfüllungsort ist Bochum.
2. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
3. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.
4. Bei Unwirksamkeit einer der vorangehenden Bestimmungen bleibt die Wirksamkeit dieser AGB im übrigen unberührt. Die unwirksame Klausel wird sodann einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich und ihrer Intention nach der unwirksamen Klausel am ehesten entspricht.
Ingonline, Stand 09.07.2015

Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung / Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter IngVisory KG, Am Hosiepen 70, 44869 Bochum, Telefon 02327-6898120, E-Mail: info@ingvisory.de auf dieser Website (im folgenden "Angebot") auf.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).
 
Zugriffsdaten/ Server-Logfiles
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Google Analytics
Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link am, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

AGB als PDF downloaden
Sie benötigen den Adobe Reader, um die Datei zu öffnen? Dann folgen Sie dem Link und laden Sie ihn sich kostenlos herunter:
Download des Adobe Reader